Faust von Goethe Teil 1

[sociallocker][/sociallocker]

“Faust” von Goethe (Teil 1)

Epoche: Weimarer Klassik / Sturm und Drang

Gattung: nicht eindeutig zuzuordnen

Der “Faust” gilt als das bedeutendste und meistzitierte Werk der deutschen Literatur. Wir finden hier Motive der schönen Seele, der Gelehrtentragödie, der verbotene Beziehung, der Gesellschaftl. Moral, der Konfrontation verschiedener Weltbilder sowie dem Teufelspakt.

Die Problematik ist dagegen das menschliche Streben -> Das heißt, dass Gefühl und Verstand versuchen Faust wie zwei Seelen zu zerreißen.

Die Figuren des Werkes sind sehr vielfältig und bieten einiges an Interpretationsmöglichkeiten. Im Video findest du die wichtigsten Ansätze.

Auch der Aufbau von Faust ist sehr interessant. Er setzt sich drei größeren Bestandteilen mit deren Unterpunkten zusammen:

1.Zugang zum Drama: 3 Prologe

Zuneigung

Vorspiel auf dem Theater

Prolog im Himmel

2. „Gelehrten- Tragödie“: 6 Szenen

Verzweiflung („Nacht“) [Selbstreflexion]

Teufelsbegegnung, Pakt und Wette

Reise in die „kleine Welt“

3. „Gretchen- Tragödie“: 18 Szenen

Entfaltung der Liebesbeziehung

Innehalten („Wald & Höhle“) [Selbstreflexion]

Peripetie& Vereinigung der Liebenden und Schuld[Zusteuern auf die Katastrophe]

Scheitern & Tod/ Flucht

— Noch mehr Infos findest du in Teil 2

Bei Fragen und Unklarheiten stehen wir dir in unserem Forum Rede und Antwort.