Indirekte Rede

[sociallocker][/sociallocker]

The reported Speech

Was ist das?

Man verwendet die Indirekte Rede, wenn man berichten möchte, was jemand anderes sagt oder gesagt hat (Wörtliche Rede). Es können

Aussagen, Aufforderungen und Fragen in die indirekte Rede gesetzt werden.

Zum Satzbau: Einleitung + Konj. + Satz aus der Wörtlichen Rede

Man unterscheidet:

Einleitendes Verb steht im Präsens -> Zeitform der Wörtlichen Rede bleibt erhalten

Einleitendes Verb steht im Simple Past -> Zeitverschiebung erforderlich

Merkzettel zur Zeitverschiebung

Einleitendes Verb im Simple Past

Zeitform des umzuwandelnden Satzes muss geändert werden

Zeit muss um eine Stufe zurück gesetzt werden -> „Backshift“ (Englische Bezeichnung)

Achtung: Auch Orts- und Zeitangaben müssen geändert werden!

—(die genauen Verschiebungen im Video)—

Kommen wir nun zu den Aussagesätzen in der Indirekten Rede:

Der Satzbau sieht aus wie folgt: Einleitung + that + Satz aus Wörtlicher Rede

Beachte mögliche Änderung von Pronomen und Verbformen!

Beispiel:

She says: „ I have a new dress.“ (Wörtliche Rede)

She says that she has a new dress. (Indirekte Rede 1.)

Backshift: Simple Present (has) -> Simple Past (had)

She sayed that she had a new dress. (Indirekte Rede 2.)

Kommen wir nun zu den Fragesätzen in der indirekten Rede:

Satzbau: Einleitung + Fragewort + Frage aus Wörtlicher Rede

Tipp: Kein Fragewort? Dann verwende wether oder if

Beispiel:

He asked her: „How old are you?“. (Wörtliche Rede)

He asked her how old she was. (Indirekte Rede)

Kommen wir nun zu den Aufforderungen/Bitten in der Indirekten Rede:

Der Satzbau sieht aus wie folgt: Einleitung + (not) to + Satz aus Wörtl. Rede

Beachte: Hier erfolgt KEINE Zeitverschiebung

Beispiel:

The teacher says: „Do your Homework please“

The tacher advised the pupils to do their homework.

He told them not to forget their homework.