Präpositionen

Die Präposition – Was ist das?

1. “Ein kleines Wörtchen”, welches das Verhältnis von Personen, Dingen oder Vorgängen zueinander bezeichnet

2. wird in verschiedene Typen eingeteilt:

Es gibt Präpositionen des Ortes (Lokal), der Zeit (Temporal), der Art und Weise (Modal) sowie des Grundes (Kausal)

Wichtige Präpositionen sind zum Beispiel:

WO? – lokal: an, auf, aus, außer, außerhalb, bei, bis, im, in, neben, über, unter, unterhalb, unweit, zwischen

WANN? – temporal: gegen, nach, seit, um, von … an, während

WIE?- modal: anstatt, auf, außer, bis an, bis zu, einschließlich, entgegen, gemäß, ohne, statt

WARUM? – kausal: angesichts, dank, für, infolge,laut, mangels, von, wegen, zwecks

Stellung?

Können vor oder nach dem Nomen, dessen Kasus sie bestimmen, stehen, z.B. entlang der Straße // der Straße entlang

Beispiel?

Angesichts der Tatsache, dass ich …

1. Warum? -> Kausal

2. “angesichts” erfordert Genitiv (Angesichts wessen?) -> DER Tatsache