Zeitformen

Die Zeitformen

Ein Verb wird je nach nach verwendeter Zeit entsprechend konjugiert. Anhand des Verbs “Lernen”  sollen nun die geläufigsten Zeiten kurz vorgestellt werden:

1. Präsens: wird verwendet, um über Gegenwart (und Zukunft) zu sprechen.

Ich lerne (1. Person Singular)

2. Präteritum: drückt Fakten oder Handlungen in Vergangenheit aus und wird vorallem für Erzählungen und Berichte verwendet, bei denen eine Handlungsabfolge im Vordergrund steht.

Ich lernte

3. Perfekt: Drückt aus, dass Handlung in Vergangenheit abgeschlossen. Außerdem steht das Ergebnis bzw. die Folge der Handlung im Vordergrund.

Ich habe gelernt

4. Plusquamperfekt: wird für die Vor-Vor-Vergangenheit verwendet.

Ich hatte gelernt

5. Futur I. : steht für eine Absicht oder eine Vermutung, die die  Zukunft betrifft.

Ich werde lernen.

6. Futur II. : Drückt  Vermutung aus, dass Handlung bis bis zu einem späteren Zeitpunkt in der Zukunft abgeschlossen sein wird.

Ich werde gelernt haben.

 

Mehr Details? Sieh dir das Video dazu an!